Zink - hhmabc.de

Suche dauert immer so ca. 100 Sekunden :(
Titel
Direkt zum Seiteninhalt
NAHRUNG(sErgänzung) > Z
Zink



mögliche Dosierung (alles ohne Datum 24.5.2013 - 6.4.2016)
Männer
  • 10mg
Frauen
  • 7mg



Achtung zu viel Zink
  • kann zu seltsamen schwer erkennbaren/zuordbaren Krankheitsbildern führen .. Lebensgefährlich !
  • kann Nierensteine erzeugen - 6.7.2014 - TV



ist in
  • Fleisch (Innereien haben besonders viel) - 6.4.2016
  • Vollkorngetreide - 6.4.2016
  • Sonnenblumenkerne (haben viel davon) - 12.5.2016
  • Kürbiskernen - 30.11.2017


Gemüse
  • Bohnen - 6.4.2016


mögliche Wirkung
  • hat eine wichtige Funktion bei - 6.4.2016
  • insulinstoffwechsel - 5.12.2014
  • geschmacksinn - 5.12.2014
  • (Ascorbinsäure)der Wundheilung - 6.4.2016
  • dem Wachstum - 6.4.2016
  • enzymatische Abläufe - 6.4.2016
  • zum Erhalt eines normalen Testosteronspiegels/hilft Testosteron zu bilden - 5.11.2015
  • Denkfunktion.. unterstützen – 10.8.2013 – AmP
  • Abwehrkräfte.. unterstützt/stärkt das Immunsystem – 10.8.2013 – AmP - 6.4.2016
  • hilft vor erkältung zu schützen - 5.12.2014
  • Schutz Zellbestandteile.. vor oxidativen Schäden – 8.8.2013 – AmP
  • Sehkraft.. Zink unterstützt Beta-Carotin in Vitamin A umzuwandeln - 8.8.2013 – AmP – 25.1.2014
  • Zellen der Haarwurzel.. kräftigend - 24.5.2013
  • Haarkeratin.. aufbauend - 24.5.2013
  • Kollagen.. bildend (Haut) - 24.5.2013


beteiligt an der Bildung
des Wachstumshormons - 12.5.2016
der Schilddrüsenhormone - 12.5.2016
der Sexualhormone - 12.5.2016



- ENDE -




gern geschehen !!!
Zurück zum Seiteninhalt